Schöne, aktuelle Fotos von dem Refugio auf Sardinien

20.05.2014

Birgit Lueg wird mit aktuellen Fotos von dem Refugio auf Sardinien überrascht. Die „Respekt vor Mensch, Tier und Umwelt – Birgit Lueg Stiftung“ sponserte in 2011 zwei Katzenhäuser mit der notwendigen Bepflanzung und eine Futterstelle. Dafür bedankt sich der Verein „respektTiere e.V.“ bei ihr.

„Casa Lueg“ heißen nun die Katzenhäuser, in denen mehrere Katzen ihr neues Zuhause gefunden haben. Das Refugio hat sich ganz wunderbar entwickelt. Es ist ein schöner Ort geworden, an dem Hunde und Katzen liebevoll betreut werden und ein schönes Leben haben. In manchen Fällen treffen sie auch auf tierliebe Familien, die sie in ihr eigenes Zuhause herzlich aufnehmen. Vor 3 Jahren fand Frau Lueg so zu ihrem dritten Hund. Ein Jahr vorher bekam Sie über den Verein zwei Hunde aus dem alten Refugio vermittelt.

Birgit Lueg freut sich sehr über die neuen Bilder. „Es ist gut zu wissen, dass die herrenlosen Tiere auf Sardinien einen Lebensraum zum Wohlfühlen haben“, so die Tierliebhaberin. Die wohlgenährte Katze an der Futterstelle bereitet ihr besonders Freude.

Frau Lueg möchte auch weiterhin die Tiere auf Sardinien glücklich sehen, so wird sie auch in diesem Jahr den Verein "respektTiere e.V." mit 500,00 Euro unterstützen. Weitere 500,00 Euro spendet die Lueg Stiftung zum ersten Mal dem Verein "StreunerHerzen e.V.", der nun als zweiter Verein auf Sardinien tätig ist.

        

Zurück