1.400,00 Euro für den Verein "respekTiere"

16.04.2011

Im März hat sich die "Respekt vor Mensch, Tier und Umwelt - Birgit Lueg Stiftung" dazu entschlossen, die artgerechte Unterbringung, Vermittlung und Versorgung von herrenlosen Hunden und Katzen auf Sardinien zu unterstützen. Für ein neu einzurichtendes Areal hat die junge Stiftung eine Futterstelle und zwei Katzenhäuser mit der notwendigen Bepflanzung gesponsert.

Birgit Lueg kennt die Arbeit des Vereins und hat sich bereits selbst vor Ort ein Bild von dem Wirken der Tierschutzorganisation gemacht, als sie ihre beiden Hunde - die vor einem Jahr bei ihr ein neues Zuhause gefunden haben - dort abgeholt hat.

"Immer nach einem Jahr besucht ein Vertreter des Vereins die vermittelten Schützlinge, um zu sehen, ob sie das passende neue Zuhause gefunden haben. Ich finde es unheimlich wichtig, dass die Tiere nicht fahrlässig in die "nächstbesten" Hände gegeben werden und so vielleicht einen weiteren Schicksalsschlag erleiden müssen", lobt Birgit Lueg die Vorgehensweise des Vereins.

Diesen Jahresbesuch konnte Birgit Lueg gleich dazu nutzen, die Spende für das neue Areal in Höhe von 1.400,00 Euro persönlich zu übergeben.

Karin Loebnitz von "respekTiere" ist beeindruckt von soviel Engagement: "Birgit Lueg bietet nicht nur unseren zwei Schützlingen ein wundervolles neues Zuhause, sondern setzt sich darüberhinaus für unseren Verein und den Tierschutz im Allgemeinen ein. Wir können uns nur wünschen, dass sich mehr Menschen in diesem hohen Maße engagieren. Ich sage herzlichen Dank."

Zurück