Hilfe für Tiere auf Sardinien - aktueller Stand des Projektes

01.07.2011

Im März und im April dieses Jahres haben wir von dem Projekt des Vereins "respekTiere" auf Sardinien zur Hilfe von herrenlosen Hunden und Katzen berichtet. Die "Respekt vor Mensch, Tier und Umwelt - Birgit Lueg Stiftung" unterstützt dieses Projekt und hat für das neu zu errichtende Areal eine Futterstelle und zwei Katzenhäuser mit der notwendigen Bepflanzung gesponsert.

Jetzt hat Birgit Lueg das Angenehme mit dem Nützlichen verknüpft und ihren Urlaub dazu genutzt, sich selbst ein Bild vor Ort zu machen - denn die Bauarbeiten für das neue Gehege sind bereits "in vollem Gange".

"Da die Arbeiten hauptsächlich von ehrenamtlichen Helfern durchgeführt werden, braucht es etwas mehr Zeit - doch ein guter Fortschritt ist schon zu erkennen" berichtet Birgit Lueg von ihren Eindrücken. Mit dem ersten "Bewohner" hat sie sich gleich angefreundet und ist glücklich, ihn in seinem neuen Zuhause gut versorgt zu wissen.

 

 

Zurück