Guter-Zweck-Adventskalender 2012

Nach den warmen Temperaturen am Wochenende scheint der Advent noch in weiter Ferne. Doch sind es nur noch 40 Tage bis das erste Törchen dieses besonderen Kalenders geöffnet werden darf.

Und natürlich hofft die Bürgerstiftung EmscherLippe-Land, dass in diesen 40 Tagen alle 3.400 Exemplare einen neuen Besitzer finden. Der "Guter-Zweck-Adventskalender 2012" ist seit gestern in den Filialen der Volksbank eG, Waltrop, der Lebenshilfe Waltrop sowie in den Geschäftsstellen des Medienhauses Bauer (Datteln, Oer-Erkenschwick und Waltrop) für den Preis von 5,00 Euro erhältlich. Zusätzlich wird er auf dem Gänsemarkt im Jammertal am kommenden Wochenende, dem 27. und 28. Oktober, zu erwerben sein.

"Dieser attraktive Kalender hat sich gut in der Region etabliert - waren doch die beiden Vorgängermodelle schon nach Verkaufsstart sehr schnell ausverkauft. Wir sind optimistisch, dass wir auch mit der Nummer 3 an diesen Erfolg anknüpfen können," so Ludger Suttmeyer, Vorstandsmitglied der Bürgerstiftung EmscherLippe-Land.

Das Erfolgsrezept: eine gute Mischung der Gewinne, so dass für Jedermann etwas dabei ist; ein ansprechendes Titelbild, welches auch in diesem Jahr von den Künstlern des Ruhrateliers der Lebenshilfe liebevoll gestaltet wurde und
selbstverständlich auch der gute Zweck, denn jeder Käufer dieses Kalenders unterstützt gemeinnützige Einrichtungen in unserer Region.

Aus den Erlösen des letzten "Guter-Zweck-Adventskalender" beispielsweise wurden Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe mit einem Betrag von 10.000 Euro gefördert. Vorstandsmitglied Dr. Thomas Hölscher ist sich sicher, dass diese stolze Summe auch in diesem Jahr erreicht wird, um dann wieder genau dort helfen zu können, wo die Not am größten ist.

Der Hauptpreis, schon fast ein guter Brauch, wird erneut ein Reisegutschein im Wert von 1.000 Euro sein. "Das ist einfach etwas für jede Altersklasse und es wäre doch schade, wenn der glückliche Gewinner diesen Preis nicht selbst nutzen könnte," erläutert der Dritte im Vorstandsbunde, Thomas Stächelin, die Intention der Projektgruppe, die sich unter der Leitung von Joachim Finkenbusch in diesem Jahr mit der Erstellung des "Guter-Zweck-Adventskalender" beschäftigt hat.
"67 Sponsoren haben uns hierbei mit vielfältigen Gutscheinen oder Sachspenden unterstützt - sei es mit einem Mountainbike, einem iPad 3, einem Damenring mit Brillant oder zahlreichen wertvollen Gutscheine - die Preise können sich sehen lassen," ergänzt Thomas Stächelin seine Ausführungen.

Abschließend dankt Ludger Suttmeyer  allen Beteiligten für ihre tatkräftige Mithilfe, um dieses Projekt auf den Weg zu bringen. "Nur Dank der enormen Unterstützung unserer Zeitspender, der Sponsoren, der Lebenshilfe und aber natürlich auch der Erwerber der Kalender ist dieses Projekt zu einem Erfolgsmodell geworden und wir hoffen, dass es noch viele weitere "Guter-Zweck-Adventskalender" geben wird."