Veröffentlichungen

Bürgerstiftung EmscherLippe-Land pflanzt 12. Stiftungsbaum in Waltrop

23.05.2019

Am 1. Mai setzen Verliebte ihrem Herzblatt einen Maibaum. Eine ähnliche Tradition hat die Bürgerstiftung EmscherLippe-Land für ihre Stiftungspaten. Sie pflanzt Stiftungsbäume als Symbol der Nachhaltigkeit. Am Donnerstag freute sich die Kindertagesstätte der Lebenshilfe Waltrop „OKIDELE“ über einen Apfelbaum. Gemeinsam mit dem Stiftungspaten Gründken & de Freitas Immobilien GmbH, Vertretern der Bürgerstiftung und dem Gartenbau Meisterbetrieb Bernd Bolder wurde der Baum in die Erde gesetzt.

Die Baumpflanzaktion von der Bürgerstiftung EmscherLippe-Land gibt es bereits seit 2005. Durch eine Zustiftung in Höhe von mindestens 1.000 Euro kann jeder Bürger Stiftungspate werden. Dadurch wird das Stiftungskapital dauerhaft erhöht, denn dieses Kapital ist unantastbar und somit „auf ewig“ angelegt. Die hieraus fließenden Erträge werden ausschließlich für die Förderung gemeinnütziger Zwecke in der Region verwendet.

„Mit diesem Apfelbaum haben wir jetzt den 21. Stiftungsbaum fest in unserer Region verankert und über die Hälfte davon in Waltrop“ berichtete Ludger Suttmeyer, Vorstandsmitglied der Bürgerstiftung, stolz. „Und weitere werden folgen! In Waltrop, Datteln und Oer-Erkenschwick stehen noch in 2019 die nächsten Baumpflanzungen bevor“, kündigte er an.

Gründken & de Freitas Immobilien GmbH feierte im April 2018 die Eröffnung des neuen Standortes in der Waltroper Fußgängerzone. Gesellschafter Diethelm Gründken und Miguel de Freitas verzichteten zu diesem Anlass auf Geschenke und baten um Zuwendungen für die Bürgerstiftung. „Beide Herren sind uns gut bekannt. Mit Herrn Gründken haben wir bereits vor sechs Jahren einen Stiftungsbaum in der „Okidele“ gepflanzt,“ erzählte Ludger Suttmeyer. „Auch Herr de Freitas steht der Bürgerstiftung mit Rat und Tat zur Seite. Aktuell ist er stark in unserem neuen Projekt „Zivilcourage“ involviert,“ so Suttmeyer weiter und bedankte sich für die Verbundenheit und das Engagement.

„Die Tradition der Bürgerstiftung ist klasse,“ freute sich Verena Kerker vom Familienzentrum Okidele. „Unsere Kinder warten immer gespannt auf die Früchte. Außerdem lernen sie früh den Bezug zur Natur,“ sagte sie glücklich.

Mitglieder der Stifterversammlung können aktiv Einfluss auf das Wirken der Bürgerstiftung EmscherLippe-Land nehmen. Bei Interesse kann sich jeder persönlich oder telefonisch mit der Bürgerstiftung in Verbindung setzen.

Zurück